146 Platz

Onur Air

Onur Air

Index im Ranking 3.29 3
  • Abstimmungsstart: 2014-10-31
  • Gesamte Abstimmungen: 269 269
  • Die Parameter wurden bewertet: 7873
AIRLINEBEWERTUNGEN: Onur Air
  • Manuela Vollmer08 März 2020
    +1 plus -2 minus
    Wir sind am 29.2.20 von Hamburg nach Marsa Alam geflogen. Start sollte 18.30 Uhr sein. Beim Check in bekamen wir schon die Mitteilung, dass es 21 Uhr wird, da die Maschine noch nicht da wäre. Dann hieß es, die Maschine wird um 21.30 erwartet. Als es dann so weit war, standen wir erst einmal 20 Min. auf der Treppe, da sie anscheinend keine Busse organisierten konnten. Dann endlich... ab in den Bus.. Wir standen also jetzt vor der Maschine und mussten fast noch eine halbe Stunde im vollen Bus stehen, denn die Passagiere mussten erst einmal aus der gerade gelandeten Maschine aussteigen, aber die standen auch nur auf dem Rollfeld und warteten auf einen Bus. Dann kam noch der Reinigungsgtupp... Endlich , kurz vor 22 Uhr, gingen wir an Bord. Dann der nächste Schock.. wir sind nicht groß, aber die Plätze waren so eng, dass man sich nicht bewegen konnte. Die Maschine war schon recht alt. Alles sehr schlecht organisiert. Das Personal spricht nur arabisch und englisch. Auf dem Rückflug war auch keine Maschine da, also wieder Verspätung. Diesmal schien die Maschine etwas neuer und geräumiger, aber sie war dreckig.
  • Uwe Andresen07 März 2020
    +1 plus -2 minus
    Wir waren im Februar mit Onur Air in Hurghada. Es war die schlechtestn Flüge die ich jemals gemacht habe. Enge Sitzreihen dreckig unfreundliches Personal. Dann noch unangemeldet Zwischenlandung in Antalya trotz Direktflug. Angeblich zum Tanken. Pilot wurde auch ausgetauscht. Und etwa 10 Passagiere zugestiegen. War also alles geplant.
    TIPP AN ALLE: Niemals mit dieser Fluggesellschaft.
  • Hans Kampfer04 März 2020
    +0 plus -1 minus
    Flug pünktlich gestartet von DUS nach Mars Alam. Im Grunde alles OK. Nur, sau enge Sitzreihen! Und man kann keine Getränke an Bord kaufen. Also 2 x Wasser und Kaffee und aus die Maus. Beim nächsten mal nur Platz am Notausgang und 3 Pullen Wasser dabei. Stullen hatten wir Gott sei Dank geschmiert. Für das Geld kann man nicht meckern. Ach ja: ich fand es echt warm im Flieger
  • Marion Binnebesel02 März 2020
    +1 plus -1 minus
    Bin noch in Marsa Alam und habe Angst zurück zu fliegen. Unglaublich, dass so ein grotten schlechtes Flugzeug überhaupt noch Landegenehmigungen erhält. Diese Airline sollte sofort verboten werden. Von Hamburg bis Marsa Alam mit Wartezeit....7,5 Stunden..wir sprechen von Direktflug...
  • Hubertus Deimel26 Februar 2020
    +4 plus -0 minus
    Wer auf null Service steht, der ist bei Onurair richtig. Hatten von Hurghada einen Direktflug nach Paderborn gebucht. Ohne vorheriger Info wurde dann ein Zwischenstopp in Antalya gemacht, mit der Aussage, wir müssen noch tanken....
    Somit standen wir50 Minuten auf dem Flughafengelände. Die Piloten wurden ebenfalls auch noch ausgetauscht. Während des Tankvorganges mussten wir im Flugzeug bleiben, was nach Info vom Reisebüro verboten ist.Sicherheit wird nicht gerade Groß geschrieben meiner Meinung nach.
    Toi Toi Toi undviel Spaß beim Fliegen
  • Harriet Muench17 Februar 2020
    +2 plus -1 minus
    Ich kann mich der negativen Bewertung nur anschließen. Das Flugzeug war sehr schmutzig. Eine Reihe vor uns musste einem Fluggast richtig schlecht geworden sein. Für mich unverständlich, dass dieser Platz vergeben wurde.
    Auf dem Hinflug war der Abfluss des Waschbeckens defekt, eine Woche später die selbe Maschine, immer noch.
    100ml Flüssigkeit auf einem 5 stündigen Flug ist echt witzig.
    Zum Glück gab es auf dem Flughafen überteuertes Wasser, was man mitnehmen konnte.
    Ein DIN A 5 Blatt passt gerade zwischen Sitz und nächster Reihe.
    Für mich ist es die schlechteste Airline.
    Das Personal war ehr unscheinbar. Haben sich ja kaum blicken lassen.
  • Jan Kr28 Januar 2020
    +6 plus -2 minus
    Hallo Zusammen,

    im Januar ging es nach Ägypten mit Holiday Europe von Köln nach Mars Alam und zurück. Zum Einsatz kam ein Airbus A320 200 Baujahr 2005 von Onur Air. Die Inneneinrichtung war ok nur sehr eng. Ok was erwartet man auch bei einen Billigflug. Zu meinem Erstaunen war sogar eine deutschsprachige Stewardess an Bord. Der Flug war pünktlich ruhig und es gab 2x Wasser/ Kaffee oder Tee. Die Landung empfand ich schon als sehr unangenehm aber gut wir sind angekommen. Alles soweit ok 👌

    Der Rückflug war schon was anderes. Wieder eine A320 200 von Onur air diesmal von 1998 mit alten wirklich sehr engen Sitzen. Die Sauberkeit war aber auch hier ok nur das Sicherheitsgefühl war irgendwie nicht vorhanden. Beim einsteigen bemerkte ich einen zu platten Reifen und Lack der sich vom Flugzeug löste. Gut das mit dem Lack kann schon mal sein. Der Start war schon wackelig. Stewardess sprach englisch nur man konnte sie echt nicht verstehen weil sie so genuschelt hat .. Hauptsache was gesagt. Trotz Anschnalltzeichen sind die Fluggäste rumgelaufen und keiner hat was gesagt. Da stellt sich mir die Frage was bei einem Notfall passiert wäre. Es war der Besatzung einfach egal was mit den Fluggästen war .

    Die Landung in Köln war sehr ruppig und wir kippten nach links was sehr unangenehm war wahrscheinlich auf den Reifen zurückzuführen. Beim Ausstieg sah man noch einen Ries an der vorderen Eingangstür des Fliegers. Ich bin kein Techniker nur für nen Laien schaut das echt nicht einladen aus.

    Ich würde freiwillig nicht mehr mit Onur fliegen da es meines Erachtens einfach zu gefährlich ist. Im Internet steht zu oft was von defekten Maschinen. Und mein Gefühl während des Fluges bestätigt die ganzen Aussagen im Internet.

    Finger weg von der Airline
  • Daniela Dappert18 Januar 2020
    +2 plus -4 minus
    Das größte Drecksloch, total schmutzig, hat nach fäkalien gerochen. Weder die Sitze noch die Toilette war sauber gemacht. Wir waren eine Woche in Ägypten, mir ging es super gut. Kaum im Flugzeug-5 Stunden später- ging es mir schlecht. So etwas dreckiges hab ich in meinem ganzen Leben noch nie erlebt und ich bin schon sehr viel geflogen. Ekelhaft.... ich hab jetzt schon Angst vor Juni, da machen wir einen Mädelsurlaub in Ägypten und heute habe ich erfahren, dass der gleiche Saustall wieder fliegt. Nur ein Tipp, nichts trinken, nicht mal Wasser. Wir hatten sogar tote Kakerlaken an Bord und das war nicht das ekligste.
  • Heihe Geipel-Broese18 Januar 2020
    +1 plus -2 minus
    Wir sind am 10.01.20 von Nürnberg nach Sharm El Sheikh geflogen,die Maschine auf dem Hinflug war relativ neu. Die Sitze aber trotzdem recht eng. Das Personal sprach nur, wenn überhaupt englich. Es gab 2 ein kleines Getränk. Durchsagen erfolgten kaum und wenn waren sie aufgrund der schlechten Lautsprecheranlage nicht zu verstehen. Wir waren pünktlich und hatten auch Glück mit dem Ausladen der Koffer. Auf der Rückreise hatten wir eine bedeutend ältere Maschine (Baujahr 1995). Die Sitze waren `grotteneng`. Man konnte wich kaum bewegen. Da die Maschine nur zu 2/3 besetzt war, konnte man sich umsetzen. Diesmal kam das Personal nur 1 mal mit Getränken durch. Man hatte auch keine Möglichkeit Getränke zu kaufen. Dies hatten wir zum Glück auf dem Flughafen gemacht. Leider konnten wir keine andere Fluggesellschaft nutzen, da wir eine Pauschalreise gebucht hatten. Jeder der Möglichkeit hat, sollte bei einer anderen GEsellschaft buchen, selbst wenn diese teuer ist. Wir hätten dies sehr gern getan.
  • Matthias Lehmann13 Januar 2020
    +3 plus -2 minus
    Wir sind am 09.01.2019 von Leipzig nach Dubai geflogen und hatten große Bedenken, nach den schlechten Kritiken in den meisten Foren,aber es war besser als erwartet. Das Flugzeug war in einem tadellosen Zustand. Es war wie neu. Das Personal beim Check-in und im Flugzeug war sehr freundlich. Die Maschine war nicht ausgebucht, so daß bei einer 3-er Bestullung auf vielen Plätzen der mittlere Platz frei war. Es wurde 2 mal Trinken und Snacks angeboten, allerdings gegen Bezahlung. Ein Entertainment Programm fehlt komplett. Wir sind bisher immer mit Ethihad, Quatar oder Emirates geflogen und das ist natürlich nicht zu toppen. Mann muß aber den Preis sehen und Abstriche machen.Außerdem müßten wir dann nach Frankfurt fahren, um mit einer besseren Airline zu fliegen.
    Wir können auf dem Hinflug nichts negatives sagen, oder wir hatten nur Glück. Mal sehen wie der Rückflug wird.
  • Johannes Anetzberger04 Januar 2020
    +8 plus -0 minus
    So einen schlechten Flug hatte ich noch nie. Wir flogen von Hurghada nach Münster, schon beim Start mussten wir 45 Minuten warten, weshalb weiß ich auch jetzt nicht, es gab keine durchsage. Der Flug dauerte dann nochmal 45 Minuten länger, ob sich der pilot verflogen hatte? Es war ein sehr unruhiger Flug, mit jeder Menge Turbulenzen. Die Landung war dann der pure Horror. Dachten wir stürzen ab. Es gab für den fast 5 Stunden Flug nur zwei kleine Becher Wasser, Kaffee und Tee gab es als Alternative,kein Essen. Ich rate jeden diese Fluggesellschaften zu meiden.
  • Marcel OA31 Dezember 2019
    +6 plus -6 minus
    Ich muss für diese Fluggesellschaft wirklich mal eine Lanze brechen. Mehrmals bin ich jetzt schon, teilweise bewusst, mit Onur Air geflogen. Über den Service kann man streiten, aber wenn ich in einen Billigflieger buche erwarte ich nicht so viel. Fakt ist, die Flugzeuge sind sicher. Die ein oder andere Maschine hat nicht mehr den neuesten Stand, da sollte man etwas überarbeiten oder die Maschinen abgeben und neu leasen.
    Mein letzter Flug mit Onur war am 08.12. nach Hurghada. Hin und Rückflug war pünktlich, Personal sehr freundlich und Hilfsbereit und meine Ohren sind anscheinend auch noch so gut das ich selbst rauschende Durchsagen ohne Probleme verstanden habe. Also, man braucht keine Angst vor dieser Airline haben. Happy Landings.
  • Nurhan Giovanna25 Dezember 2019
    +4 plus -0 minus
    ! Schwangere werden extrem abgezogen !
    Da ich in der 30 ssw war nahm ich ein ärztliches Attest miT . Auf dem Rückflug hieß es das Attest wäre nicht gültig obwohl meine Fa es abgestempelt hat . Ich durfte nur mitfahren wenn ich von deren Arzt ein Attest bekomme . Der Flug wäre in einer Stunde und die haben mich bis ans Ende der Welt laufen lassen . Auf dem Weg sagte man mir ich muss 200 to zahlen dort angekommen hieß es 400 tl entweder zahlen oder nicht mitfahren ich soll es mir aussuchen . Ich hab es gezahlt war sehr aufgebracht wie man schwangere Frauen so abziehen kann . Im Flug bemerkte ich das ich denen 15€ zu viel gab die hielten es nicht mal für nötig mir das zurück zugeben . Ich musste 75€ zahlen für ein Attest was bei meiner Fa 10€ gekostet hat die haben mich nicht mal kontrolliert nichrs einfach abgezogen das war so ein schlimmes Erlebnis ich würde diese air line niemals jemanden empfehlen schon gar nicht in der Schwangerschaft
  • An Ge16 Dezember 2019
    +14 plus -3 minus
    Ich kann nur jeden davor warnen mit Onur Air zu fliegen!

    Wir sind von Hannover nach Marsa Alam und zurück geflogen.
    Abgesehen von den engen Sitzen, dem schlechten Service und dem unfreundlichen Personal hatte ich zwischendurch das Gefühl, dass der Pilot die Kontrolle über das Flugzeug verloren hat. Das Flugzeug hat so stark gewackelt und seitlich „ausgeschlagen“, wie ich es in meinen vielen Flügen zuvor noch nie erlebt habe!

    Für mich steht fest, dass ich NIE wieder mit dieser Airline fliegen werde!
  • Daniel Dell07 Dezember 2019
    +7 plus -1 minus
    Am 7.12 2019 von Hurghada nach Leipzig geflogen. Ich kann mich den ganzen Kommentaren nur anschließen.

    Ich saß in der ersten Reihe für 15 € und hatte genauso viel Beinfreiheit wie alle anderen. Abzocke!!
    Da es ein Nachtflug war gab es keinerlei Service an Bord da ich ganz vorne saß habe ich gesehen wie die drei Flugbegleiter alle geschlafen haben!!! Unglaublich!!- Sie haben sich auf die Stühle hingelegt an die Tür angelehnt mit Kissen und Decken zugedeckt und haben den Getränkewagen in den Gang geschoben und den Vorhang zugezogen damit ja keiner stört und vorne zur Toilette geht!!
    Die Cockpit Tür wurde auch immer wieder geöffnet um zwischen flugbegleiter und Pilot zu kommunizieren. Ich hätte jederzeit reingehen können und das Flugzeug entführen können. Sicherheit gibt es nicht !!!

    Irgendwann habe ich dann auch noch gesehen wie die Piloten im Cockpit Zigaretten geraucht haben. Das ganze Flugzeug roch dann nach Tabakqualm. Es ist eine Unverschämtheit dieser Fluggesellschaft sollte die Lizenz entzogen werden doch leider kann man sich nirgendswo über diese Fluggesellschaft beschweren!
  • Anna Schwarz03 Dezember 2019
    +12 plus -0 minus
    Die Schlimmste Airline,mit der ich jemals geflogen bin. Die nornalen Sitzplätze sind so eng,dass ich mit einer Körpergröße von 180cm mit meinen Beinen in die Rückenlehne meines Vordermanns drücke. Sogar die Plätze in den ersten Reihen, für die man Aufpreis zahlen muss,sind enger als die normalen Plätze von anderen Airlines. Auf den Notausgangplätzen sitzen 5jährige Kinder und 1,60 m große Menschen, während übergewichtige und über 1.96m große Menschen sich in die engsten Reihen quetschen müssen. Hinzu kam bei meinem letzten Flug zu einem plötzlichen Zwischenstopp. Nach 1,5 Stunden Flug startete der Pilot ohne Vorankündigung den Senkflug. Passagiere standen noch im Gang und waren auf der Toilette. Dann kam irgendwann die Durchsage,dass dem Piloten ganz plötzlich eingefallen ist,dass wir in Antalya tanken mussten. Während des Zwischenstopps wurden wir gezwungen auf unseren Sitzen zu bleiben. Durften angeblich aus Sicherheitsgründen nicht aufstehen,obwohl das Flugzeug aus ear. Als es dann endlich weiter ging, kam eine Durchsage, dass Turbulenzen sind und wir weiterhin sitzen bleiben sollten 2 Stunden lang,merkwürdig war aber,dass gar keine Turbulenzen waren und dass ich hinter den Vorhang schauen und sehen konnte,dass die stewardessen sich Pizza machten und einfach nur ihre Ruhe haben wollten. 7 stunden in diesem viel zu kleinen Flugzeug eingepfercht und nicht mal einen Snack bekommen. Geschweigedenn die Möglichkeit gehabt einen Snack zu kaufen. Eine Katastrophe. Wenn es ginge Null Sterne. Nicht mal gratis würde ich da noch mal einsteigen
  • Sarah Lange30 November 2019
    +6 plus -0 minus
    NIE WIEDER HOLIDAY EUROPE/ ONUR AIR/ FTI TOURISTIK!!!
    Wir verbrachten vor 2 Wochen einen wunderschönen Urlaub in Ägypten der leider mit einem Horror-Rückflug geendet hat (durchgeführt von der Fluggesellschaft Holiday Europe mit einem Flugzeug von Onur Air):
    Während des 5h20Min Fluges gab es lediglich 1 Becher Wasser und 1/2 Becher Kaffee, nicht aber etwas zu essen, oder sonstige Getränke, auch nicht käuflich zu erwerben, bei einem 5h20Min Flug eine FRECHHEIT!
    Die Innenausstattung des Flugzeugs war marode, verdreckt, eine Armlehne war mit Klebeband geklebt, aus der eine Schraube heraus schaute (VERLETZUNGSGEFAHR).
    Die Durchsagen waren wegen der stark rauschenden Sprechanlage nicht zu verstehen.
    In der Sitztasche vor uns klebte und schimmelte etwas Organisches, wahrscheinlich Erbrochenes (auch nicht so verwunderlich, da es nicht mal Kotztüten gab!) von einem vorherigen Flug, einfach EKELHAFT!
    Das Schlimmste jedoch war der Abstand von 15CM(!!!) zwischen Sitzkante und Vordersitz, man musste sich in die Sitze zwängen (sogar ich, mit gerade mal 163cm länge!), die Metallteile des Vordersitzes pressten sich 5h20Min in die Knie und das Bewegen der Beine war unmöglich, was dauerhaft Schmerzen verursachte und bei schnellem Verlassen im Notfall sicher zu Verzögerungen geführt hätte (VERANTWORTUNGSLOS!).
    Da es vermehrt Turbolenzen gab, konnte man auch nur selten aufstehen um die Beine zu entspannen.
    Die o.g. Missstände haben wir Holiday Europe, Onur Air und dem Reiseveranstalter FTI Touristik mitgeteilt und um Stellungnahme bzw. Entschädigung gebeten.
    Ergebnis nach 2 Wochen: Keinerlei Reaktion von Holiday Europe und Onur Air.
    FTI Touristik hat uns mitgeteilt, dass man „die vertraglich zugesicherten Leistungen“ (Flug+ Gepäckbeförderung) erfüllt hätte und sich aus den beschriebenen Tatsachen „keine Einstandspflichtige Reisemängel“ herleiten lassen.
    Wir sind schon mit einigen Billig-Airlines (z.B. GOL, S7, Pegasus, Ryanair, Eurowings etc.) geflogen, aber so etwas haben wir bisher noch nicht mal ansatzweise erlebt.
    Bitte schaut euch die Bilder an und überlegt genau, ob Ihr euch so was antun wollt!
  • Mehmet Eser28 November 2019
    +2 plus -2 minus
    Hallo, ich meine Frau und Freunde sind 12.11.2019 für eine Wochen nach Antalya und zurück geflogen. Das Flugzeug war in Ordnung. Wir sind in Münche pünktlich abgeflogen und in Antalya um 01:30Uhr pünktlich angekommen. Bis dahin war Alles okay. Aber in Antalya haben wir über eine Stunde auf unsere Koffer gewartet. Keiner hat irgend ein Ansage gemacht, was Los ist. Als ich im Büro Celebi(Bodenpersonal)nachfragte, wurde mir gesagt, es läge ein Technisches Problem aber was, wurde nicht gesagt. Annähernd 300 Gäste(viele Touristen)wurden einfach warten lassen. Beim Rückflug Abflug 06:30Uhr sind wir pünktlich abgeflogen. Alle wollten etwas schlafen. Weil Flugpersonal Zigaretten verkaufen wollten, hat Personal durch Lautsprecher sehr laut immerwieder Ansagen gemacht. Die Leute wurden aus dem Schlaf gerissen. Ich würde freiwillig nie wieder mit ONUR AIR fliegen.
  • Renate Winheim21 November 2019
    +1 plus -1 minus
    So etwas hatten wir noch nicht erlebt. Wir sind von Nürnberg nach Hurghada geflogen. Der Sitzabstand war eine Katastrophe. Mein Mann ist 1,82 m groß und konnte seine Beine nicht richtig aufstellen, das Tischchen klebte fast am Körper. Die Durchsagen konnte man nicht verstehen. Das Personal wirkte sehr unprofessionell. Die Einreisekarten für Ägypten wurden nicht, wie bei anderen Fluggesellschaften, im Flieger verteilt. Verspätung von ca. 40 Minuten und zu guter Letzt war auch noch die Teleskopstange von meinem Koffer nicht mehr vorhanden. Bei Rückflug haben wir dann 20 € für zwei investiert, damit man etwas besser sitzen konnte, es war aber immer noch eng. Die vorderen Sitze sie gegen Aufpreis reserviert. Wir hatten ohne ersichtlichen Grund 1:10 Std. Verspätung. Der Pilot meldete, dass er keine Abfluggenehmigung bekommen hätte, der Grund sei ihm nicht bekannt. Eine halbe Stunde konnte er dann aufholen. Der Kapitän und eine Flugbegleiterin sprachen deutsch. Aber die Durchsagen waren aufgrund der schlechten Anlage kaum zu verstehen. Flugmodus reichte fürs Handy ebenfalls nicht aus. Die Geräte mussten abgeschaltet werden. Wir sind dennoch noch nie so schlecht geflogen. Wir werden nie mehr mit Onur Air/Holiday Europe fliegen, das ist sicher.
  • Frank Kläring10 November 2019
    +2 plus -0 minus
    Hatten keine Probleme gutes Personal und gut von Schönefeld nach Antalia angekommen.

Bitte geben Sie Ihre Stellungnahme ab

Bitte füllen Sie die unteren Felder aus oder loggen Sie sich über Facebook ein
Die maximale Anzahl von Zeichen ist 3000 (inkl. Leerzeichen).

Der Bewertung der Fluggesellschaft kann man ein paar Fotos anhängen.
Anforderungen an das Bild : als Format jpg / png / jpeg / gif, Dateigröße bis 3 Mb.

  • Wählen Sie eine Datei
    Datei nicht ausgewählt
  • Captcha
Die Bewertung abschicken