5 Platz

Etihad Airways

Etihad Airways

Index im Ranking 4.56
  • Abstimmungsstart: 2013-02-24
  • Gesamte Abstimmungen: 949
  • Die Parameter wurden bewertet: 54659
AIRLINEBEWERTUNGEN: Etihad Airways
  • Streit Helmut17 Mai 2018
    +0 plus -0 minus
    2Nachtflüge Frankfurt --Abu Dhabi Abu Dhabi --- Frankfurt 2 Welten Frankfurt - Abu Dhabi am 03.05.18 EY0008 der Flug Essen noch gut Filmaswahl und Zugriff schlecht kurz vor der Landung in Abu Dhabi bestand das Frühstück aus einem Becher Wasser. Flug 17.05.18 Flug 0001 Abu Dhabi --- Frankfurt Bordunterhaltung Super Snak zum Start und vor der Landung ein Frühstük
  • Christian Baarz06 Mai 2018
    +0 plus -0 minus
    Hallo! Bin auch in den letzten Jahren immer Etihad Business geflogen. Letztes Jahr zu Weihnachten das letzte Mal. War eigentlich je nach Flugzeug bisher immer alles mehr oder weniger in Ordnung. Mal war es im Flieger sehr abgewohnt, mal nerven die mit Verspätung, manchmal ist das Essen Mist aber alles vertretbar und man ist von anderen Fluglinien auch so einiges gewöhnt. Mich regt auch vieles nicht auf, deshalb immer eigentlich zufrieden gewesen. Hab auch immer brav Meilen gesammelt und bin zeitlich recht flexibel so das mich ein Hin und Rückflug selten mehr wie 1600 Euro gekostet hat. Teilweise sogar viel weniger. Hatte dann letztes Jahr Pech weil wegen der Air Berlin Pleite (Hab auch dazu was in dem Beitrag hier im Forum geschrieben) ich von Berlin nach Düsseldorf umgebucht wurde. Bin dann am 23. Dezember in Düsseldorf angekommen, Flug sollte am 24. früh gehen, und hab beim Einchecken im Flughafenhotel ne SMS bekommen das mein Flug gecancelled worden ist. Ohne Angabe wie das weitergehen soll natürlich. Kurzum Flug ging am 24. abends. Ich musste also Hotel verlängern, meine liebe Frau am 24. in Köln bespaßen, paarmal in dem blöden Hotel essen usw. Ergebnisse waren: Business Lounge am 24. in Düsseldorf geschlossen, Transfers in Bkk geplatzt, Hotel in Bangkok umsonst bezahlt, Umsteigen in Abu Dhabi in Sprintform, Freunde in Bkk verpasst. Also ne Menge Ärger, Stress und Kosten. Hab dann mal vorsichtig und freundlich bei Etihad angefragt wie es denn aussieht mit den 600 Euro Entschädigung pro Nase. Als Antwort kam nur so ein „Sieht schlecht aus“ ohne Angabe von Gründen. Hab mich dann von so einer Flugrechte Agentur vertreten lassen. Dort kam wohl raus das in Abu Dhabi Nebel war und die das schon einen Tag eher wussten, das dort welcher sein wird. Daher also keinerlei Ansprüche auf irgend was. Ich war nun mittlerweile schon wieder in Thailand, diesmal mit Austrian Airlines und habe über Weihnachten auch schon für 5 Personen mit Thai gebucht. Ich also wieder Etihad angeschrieben und gefragt ob es denn nicht wenigstens möglich wäre meine Unkosten zu ersetzten so als Kulanz. Hab denen geschrieben das ich jetzt schon 2 mal woanders gebucht habe deswegen. Immerhin für insgesamt 12500,- Euro. Habe auch meine, so locker 20, vergangenen Flüge mit Etihad nachgewiesen. Die haben sich dann ganz artig für meine Mühe bedankt und mir geschrieben das ich trotzdem nichts bekomme. Es ist echt nicht so das ich unbedingt wegen der Kosten so ein Theater mache. Ich hätte mir halt nur irgendwie ne Geste gewünscht und wenn es nur paar Meilen auf meine Membercard oder so gewesen wäre. Aber mit so rein gar nix kann ich nicht umgehen. Ich werde also nicht mehr Etihad fliegen. Wird jetzt weder für mich noch für die ein großes Ding sein. Ich komm trotzdem nach Thailand, sogar sehr viel beguemer und besser (Austrian ist absolut Top zum Beispiel), und die werden wegen mir nicht Pleite gehen. Aber das sind meine Erfahrungen. Ich kann Etihad leider nicht empfehlen.
  • John Elder31 März 2018
    +0 plus -0 minus
    Etihad ist bei Sportgepäck die teuerste Airline der Welt. Seit Februar 2018 kostet ein Golfbag Frankfurt- Abu Dhabi 530 € zusätzlich. Das sind für ein Paar hin und zurück 2.120 €. Dazu ist der Service am Boden sehr mangelhaft.
  • Thomas Backfisch14 Mai 2017
    +0 plus -0 minus
    Ich hatte einen Etihad-Flug Berlin Tegel - Abu Dhabi - Bangkok (Aufenthalt) -Phuket (Aufenthalt) und zurück Phuket - AbuDhabi - Berlin Tegel gebucht.

    Der Flug Berlin-AbuDhabi war ein AirBerlin Flug. Für mich nicht unbedingt ersichtlich.

    Der Flug Bangkok- Phuket ein Air Bangkok Flug, nur im Kleingedruckten ersichtlich. Entsprechend schwierig war es in Bangkok überhaupt einzuchecken, denn Check-In Etihad gab es nicht und niemand konnte Auskunft geben.

    Katastrophal der Rückflug: statt einer AirBerlin Maschine wurde uns eine Charter Maschine der spanischen Charter Gesellschaft Privilege Air `serviert`. Total eng, kein Entertainment System, schlechte Verpflegung.

    3/4 Std Verspätung, in Berlin Tegel Wartezeit im Flugzeug nach Landung 20 min, da keine Anlegeleiter verfügbar war ! Und dann 1 Std 10 min warten auf den ersten Koffer und weiter 30 min bis unsere kamen, da warteten aber immer noch 50% der Passgiere.

    Fazit: Etihad / Air Berlin für mich ` never ever akkc
  • Friedhelm Walch13 Januar 2017
    +1 plus -0 minus
    Bin am 25. Dez. 2016 mit Etihad von Abu Dhabi nach Bangkok geflogen. Neben mir sass ein britischer Passagier, der schon vor dem Take-off betrunken war. Die Mitarbeiter von Etihad zögerten jedoch nicht, ihm nach Belieben Wein und sonstige alkoholische Getränke (noch vor dem Start !!) auszuschenken. Während des Fluges hat er seinen Becher mehrfach verschüttet. Zudem wurde er ausfällig. Den Flugbegleitern von Etihad war das vollkommen egal und er wurde weiterhin mit Alkohol bedient. Am Ende konnte er kaum noch gehen.
    Habe mit bei Etihad beschwert - leider ohne Erfolg.
    Insofern kann ich diese Fluglinie nicht weiter empfehlen.
  • A M Koch03 November 2016
    +0 plus -0 minus
    Wir hatten einen Codeshare Flug AB/Etihad und es war uns nicht möglich, für die Verbindung TXL-ABU DHABI im voraus einen Sitzplatz zu reservieren.
    AB hatte trotz CODE SHARIng mit Etihad nur eine Aussenparkposition mit langen Transfer.
    Der AB Flieger war aber moderner als der Etihad Flieger nach Hongkong. Das war für für mich sehr befremdlich. Der Flughafen von Abu Dhabi ist außerdem im Vergleich zu anderen asiatischen und arabischen Flugplätzen nicht so konfortabel. So mussten wir durch den Zoll und anschließend in ein anderes Terminal - trotz Zusammenarbeit AB & ETIHAD um dann anschließend wieder mit dem Bus über den gesamten Flughafen am AR Flugzeug vorbei zum Etihad Flieger nach HKG zu fahren.
    Toll der Flughafen in Hongkong.
    Gepäck kann bereits am U-Bahnhof (Flughafen U-Bahnlinie) Hongkong eingecheckt werden. Der Transport beispielhaft. Die U-Bahn quasi bis fast vor die Flugzeugtür!
    Beim nächsten Flug werden wir versuchen, wieder EMIRATES zu fliegen. Etihad ist zwar nett, aber qualitativ war AirBerlin auf unseren beiden Flügen besser und das, obwohl der Tomatensaft schnell nicht mehr verfügbar war.
  • Katrin Simon14 August 2016
    +1 plus -0 minus
    Noch nie wurde mir während eines Fluges so viel Unfreundlichkeit und Überheblichkeit entgegen gebracht und noch nie hat sich jemand dermaßen unmöglich benommen! Mein Flug von Colombo nach Abu Dhabi hatte eine Stunde Verspätung, was mir am Check-In aber nicht gesagt wurde und auch im Internet nicht ersichtlich war. Es stand nur sehr klein am Boardingpass. Entschuldigung gab es dafür schon einmal keine! Da Etihad die Flüge so zusammenstellte, dass man nur eine Stunde für den Transfer in Abu Dhabi hatte, verpasste ich somit meinen Anschlussflug. Nachfragen während des Fluges wurden ignoriert und es hat immer nur geheißen, dass das Bodenpersonal Bescheid wüsste. In Abu Dhabi angekommen war mein Flug schon längst weg und ohne jegliche Entschuldigung wurde mir ein Flug für die nächste Nacht um 2 Uhr morgens angeboten. Der Mitarbeiter vom Bodenpersonal wollte mir diesen als Direktflug nach Wien verkaufen. Bei genauerem Hinsehen stellte sich aber heraus, dass dieser `Direktflug` einen Zwischenstopp in Berlin und einen 8 stündigen Aufenthalt dort beinhalte. Der Mitarbeiter war sehr unfreundlich und absolut nicht hilfsbereit. Ich wurde einfach zu einem Schalter weiter geschickt, wo ich mich mit einem weiteren sehr überheblichen Mitarbeiter von Etihad herumschlagen konnte. Letztendlich bekam ich einen Flug um 2 Uhr morgens nach Belgrad und von dort aus ging es weiter nach Wien. Der Flug war zwar in Ordnung im Endeffekt, jedoch war das Verhalten der Crew unter jeder Kritik. Niemand hat sich entschuldigt, sie waren nicht hilfsbereit, haben sich in keinster Weise um mich gekümmert oder bemüht und besaßen die Frechheit so zu tun als wäre es großzügig von ihnen überhaupt irgendetwas für mich zu tun. Hinzuzufügen ist, dass ich für die Wartezeit ein Hotelzimmer bekam, was von dem Bodenpersonal auch als wahnsinnige Großzügigkeit verkauft wurde. Insgesamt war es eine Frechheit wie die Mitarbeiter von Etihad sich verhalten haben.

Bitte geben Sie Ihre Stellungnahme ab

Bitte füllen Sie die unteren Felder aus oder loggen Sie sich über Facebook ein
Die maximale Anzahl von Zeichen ist 3000 (inkl. Leerzeichen).

Der Bewertung der Fluggesellschaft kann man ein paar Fotos anhängen.
Anforderungen an das Bild : als Format jpg / png / jpeg / gif, Dateigröße bis 3 Mb.

  • Wählen Sie eine Datei
    Datei nicht ausgewählt
  • Captcha
Die Bewertung abschicken

Bewertung von Fluggästen

  • Onur Air
    (3)
    Unser erster gemeinsamer Urlaub fand in der Türkei statt. Rückflug nach Deu...
    2018-05-19 Saskia Fu
  • Etihad Airways
    (7)
    2Nachtflüge Frankfurt --Abu Dhabi Abu Dhabi --- Frankfurt 2 Welten...
    2018-05-17 Streit Helmut
  • Etihad Airways
    (7)
    Hallo! Bin auch in den letzten Jahren immer Etihad Business geflogen. Letzt...
    2018-05-06 Christian Baarz

HÄUFIGE FRAGEN